Epoxidharz Platten von ebalta – Wärmeformbeständigkeit und sehr feine Oberflächenstruktur für Prepreg Anwendungen

Die Epoxidharz Platten von ebalta bieten mechanisch konstante Eigenschaften. Sie sind sehr wärmeformbeständig und haben eine sehr feine Oberflächenstruktur. Darum eignen sie sich optimal als Formen und Werkzeuge für Composites. Denn sowohl als Prepreg Urmodell als auch für Direct Tooling oder Laminieranwendungen sind diese Eigenschaften wichtig. Die maßhaltigen Epoxy Tooling Boards wurden nach den Anforderungen der jeweiligen Anwendung entwickelt.

Epoxidharz Platten

Modell aus einer Epoxidharzplatte in hellblau von ebalta

Gerade im Rennsport und Fahrzeugbau werden die Epoxy Platten sehr oft eingesetzt, denn ihre feine Oberflächenstruktur und ihre gute Dimensionsstabilität zeichnet sie aus. Die aus ebaboard EP Platten entstandenen Modelle können zum Laminieren oder für Prepreg-Anwendungen verwendet werden.

Bei der Bearbeitung und Anwendung überzeugen die Epoxidharzplatten von ebalta durch ihre hohe Wärmeformbeständigkeit, ihren niedrigen Ausdehnungskoeffizienten und die geringe Staubentwicklung. Dabei sind die Epoxy Boards für Anwendungstemperaturen bis zu 140 °C geeignet.

ProduktDichte bei 20°CTDB
ebaboard EP 1380,68 ± 0,02